Allgemein, Aufmacher, Beziehung, Hund & Mensch, Ressourcen, Umfrage
Kommentare 6

Umfrage: Mehr als jeder Dritte beschenkt sein Tier – Und ihr?

Hundeblog Geschenke zu Weihnachten

 

Rund 40 Prozent der Heimtierhalter beschenken ihre Tiere zu Weihnachten. Dies ergab eine bundesweit repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Industrieverbands Heimtierbedarf (IVH) e.V.

Hundeblog Umfrage Geschenke zu Weihnachten

Bekommen eure Vierbeiner etwas zu Weihnachten?

Weihnachtsgeschenke für Tiere

38 Prozent der Tierhalter haben in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke für ihre tierischen Lieblinge. Am häufigsten liegen besondere Leckereien (33 Prozent) unter dem Weihnachtsbaum. An zweiter Stelle rangiert Spielzeug (17 Prozent). Mit 7 Prozent folgen in einigem Abstand Kuschelgegenstände wie Decken oder Kissen. Von 3 Prozent der Halter bekommen die Tiere zu Weihnachten entweder eine neue Behausung (Gehege, Voliere, Hundehütte, Aquarium etc.) oder neues Zubehör wie ein neues Halsband oder eine neue Leine. Vereinzelt werden auch Pflegeprodukte und Kleidung verschenkt (je 1 Prozent).

Hundeblog Geschenke zu Weihnachten

Foto: Hund und Kuscheltier: IEMT

Wie ist das bei euch?

Fiffibene interessiert:

Beschenkt ihr euer Tier zu Weihnachten?
Ja
14 Vote
Nein
2 Vote
Vielleicht
1 Vote

 

Was wird euer Vierbeiner unterm Weihnachtsbaum finden?
Kuscheltiere
6 Vote
Zubehör
2 Vote
Futter
5 Vote
Spielzeug
3 Vote
Behausung
1 Vote
Kleidung
0 Vote
Sonstiges
0 Vote

 

Wende-Halstuch für Hunde zu gewinnen!

Wer übrigens noch auf der Suche nach einem tierischen Geschenk ist, kann beim Fiffibene-Chez-Lilli-Gewinnspiel mitmachen. Ihr könnt ein trendiges Hunde-Halstuch gewinnen (in mehreren Größen erhältlich) Mehr erfahrt ihr hier: click!
Für alle, die sich selbst oder andere Zweibeiner beschenken wollen, verlost der Fiffibene Hundeblog 5 Exemplare des Buchs „Danke, Dog! Auf geht´s!

 

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 220 times, 1 visits today)

6 Kommentare

  1. Auch Gino bekommt eigentlich immer irgendwas. Aber an Weihnachten darf es trotzdem etwas sein. Das Lustigste ist allerdings: Mein Mann und ich schenken uns nichts. Man hat ja quasi alles und wenns dann mal eine größere Investition sein muss, macht man das unterm Jahr. Für uns sind die freien Tage zu dritt das schönste Geschenk. Aber das Hundekind bekommt selbstverständlich was. Warum auch nicht. Gino ist ja ein vollwertiges Familienmitglied. 🙂

    Er hat sogar einen Adventskalender mit Leckerlis. Den machen wir gerade jeden Morgen zusammen auf. Zuerst ich meinen, dann kommt seiner dran. DAS ist für mich der Inbegriff von „Quality Time“ und ich denke, das kleine Dezember-Ritual genießen wir beide. 🙂

    Herzliche Grüße,

    Ricarda und Gino

    • Liebe Ricarda, wir schenken auch nur Wilma etwas *kicher* – naja und unseren Familien, vor allem den Nichten und Neffen. Aber ansonsten machen wir es wie ihr 😉 Das mit dem Adventskalender ist ein super süßes Ritual, finde ich klasse! Warum sollte es auch nur uns Zweibeinern gefallen?! Für Wilma ist – ich muss es zugeben – eigentlich jeden Tag Adventszeit *kicher* Ich verstecke ihr jeden Morgen Leckerlis bevor wir aus dem Haus gehen. Das ist auch ein altes Ritual. Wenn ich es mal vergesse, weil ich frei habe oder der Leckerli-Vorrat aufgebraucht, sehe ich ihr förmlich an, wie sie entrüstet fragt: „Und wo bitte sind meine Leckerli?! Unverschämt diese Kraulsklaven…“
      Ganz liebe Grüße von Wilma & mir <3 <3 <3

  2. Socke-nHalterin sagt

    Ja, wir schenken Socke etwas zu Weihnachten (zum Geburtstag, zum Einzugstag und immer, wenn sie etwas braucht oder wir etwas Schönes für sie sehen) . Meist ein Spielzeug und etwas Leckerchen. Eigentlich versteht Socke das ja nicht, aber wir haben sie so lieb und schenken macht doch so viel Spaß…Es ist uns wichtig, dass es Socke das ganze Jahr gut geht, sie stets bekommt, was sie braucht, Zuwendung, Zeit, ärztliche Versorgung sowie ihr richtiges Futter. Wir möchten sie das ganze Jahr verwöhnen, sie fördern und fordern. Und dennoch gibt es diese besonderen Tage, die uns in unserer menschlichen Art etwas schenken….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Liebe Sabine, das hast du so schön geschrieben. Ich denke auch, dass es Hunden wahrscheinlich egal ist, wie viele Kuscheltiere sie haben und ob ein neues in den Startlöchern steht. Das Schenken ist für den Schenkenden, das Zweibein, eine Freude und dann freut sich auch der Hund. Wenn es dem Hund gut geht und er mit seinem Menschen Zeit verbringt, spielt, gefordert und gefördert wird, schmust, versorgt wird, ist das Geschenk genug.
      Liebste Grüße
      Wilma & Neele

  3. Aileen&Bruce sagt

    Also Bruce bekommt eh ständig neues Spielzeug,Kuscheltiere, Zubehör 😉 egal wo ich bin für den dicken ist immer was dabei😂 da ist ein Weihnachtsgeschenk auch selbstverständlich😉
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.