Allgemein, Aufmacher, BlogDog Award, Hund & Mensch
Kommentare 3

BlogDog März: Von Pillen, Pharaonen und Cheerleadern…

Fiffibene Hundeblog BlogDog

 

BlogDog März – Ich muss das Ergebnis zügig mitteilen, da ich mich sonst der Körperverletzung am Gewinner-Frauchen strafbar mache…dazu unten mehr…

„Königliche Haltung, Kajal und Einreise über Rumänien? Kann nur ein ägyptischer Pharao sein!“, mutmaßte Der Bewahrer in seinem Kommentar am 13. Februar.

Ein Pharao räumte ab

Ein Pharao mit einem ganzen Geleit an Fans in Form von wuscheligen Vierbeinern, zweibeinigen Cheerleadern, treuen Nachbarn und kernigen Hunde-Kumpels; das kann nur einer sein: Enki alias Enkman ist der frisch gebackene BlogDog März!

Herzlichen Glückwunsch an Enki und sein Frauchen Stephie!

BlogDog März Fiffibene Hundeblog

Enki schaut euch nun einen Monat lang direkt aus der Sidebar der Startseite des Fiffibene Hundeblogs an. Mit einem Click könnt ihr direkt zum Hundeblog The Pell-Mell-Pack rüberhuschen. Stephie bekommt zudem die Gewinner-Plakette, die Enkman gleichzeitig für die Finalrunde qualifiziert.

Fiffibene Hundeblog BlogDog

BlogDog März

@Stephie: Von wegen es ginge „nur“ um Spaß

Erstmals in der BlogDog-Geschichte erhalten auch die Gewinnerhunde der Monatsrunden ein Geschenk. Enki bekommt eine nagelneue Leine vom Hundeaccessoire-Hersteller Belisy. Die zwei Meter lange Führleine ist dank des Materials und der doppelten Verarbeitung an den Nähten nicht nur griffig, sondern auch robust. Diese Leine schreit geradezu nach wilden Spazier-Abenteuern des Abkömmlings des Pharao.

Leine Belisy für den BlogDog Fiffibene

Erstmals in der BlogDog-Geschichte erhalten auch die Gewinnerhunde der Monatsrunden ein Geschenk.

 

Kardiologische Begleiterscheinungen

In dieser ersten Runde des BlogDog Awards ging es um viel Herz. Herz war sozusagen das Herz- *ähhh* Kernthema, das diese Runde #1 durchzog:

  • ein Tag bevor Herr Valentin vorbeischaute gestartet
  • herzige, liebevolle Beschreibungen der Kandidaten (zu den Liebeserklärungen click)
  • Herzblätter, die den Kandidaten via Kommentarfunktion zuflogen
  • kardiologische Ausnahmesituation bei einigen Frauchen, die sich demnächst Betablocker besorgen sollten 😉

Aber ganz ehrlich, bei den Kandidaten ist der besondere Charme dieser ersten BlogDog-Runde kein Wunder:

BlogDog Hundeblog Fiffibene

Ich sag nur: Zucker!

Enki: Ein Herzensbrecher aus Rumänien, der Einladungen zu Fischfang-Abenteuern in Schottland erhält, magische Fähigkeiten hat, Hundedamen im Pharaonenfell und zwinkernden Mandelaugen erobert und als Quarterback der Enkhausen Patriots sogar die zweibeinigen Cheerleader in Wallungen bringt. Stürmte mit 57 Votes ins Ziel.

Lychee: Ein kleines Pudelmädchen, das als kleinstes Fellknäuel im Wurf das Licht der Welt erblickte, ihrem Frauchen seither in großer Mission zur Seite steht, die Herzen aller Bürokollegen, Kommilitonen und Freunde erobert und mit wehenden Löckchen lebensfroh als Assistenzhund Karriere macht. Mit wehenden Locken raste sie freudig hinter Enkman hinterher: 44 Votes.

Penny: Ein Pugglemädchen im Rabaukengewand, das es als amüsanten Zeitvertreib schätzt, ihr Frauchen und ihre putzige Fell-Halb-Schwester Minou zu ärgern, selbstbestimmt ihre Bewerbung in die Pfote genommen hat und in ihrer Identitätsfindungsphase noch zwischen intellektueller Dame mit Faible für Literatur und pubertierendem Wildfang schwankt. Vertieft in ihre Pubertät und Literatur vergass sie glatt zu rennen: 6 Votes.

… einzigartig, humorvoll, spannend (Betablocker können Wunder wirken), beeindruckend und einfach ein Ereignis!

 

Alle Hunde haben diese Runde zu dem gemacht, was sie nun mal war: einzigartig, humorvoll, spannend (Betablocker können Wunder wirken), beeindruckend und einfach ein Ereignis. Ein wundervoller Auftakt für die BlogDog Runden 2017.

BlogDog März Fiffibene Hundeblog

Warning: Kardiologischer Check-up vor Antritt der BlogDog-Runden empfohlen!

Ich möchte noch einmal allen Kandidaten danken und für die kommenden Runden eine Warnung aussprechen: Stephie, das Frauchen vom März-Gewinner Enki, plädiert für Betablocker, zumindest für einen kardiologischen Check-up vor Antritt der BlogDog-Runden vom Fiffibene Hundeblog. Da die nächste Runde Mitte Mai startet, ist sogar noch ein Termin beim Fachmann drin – die haben ja immer so lange Wartezeiten…

In diesem Sinne: Wir freuen uns jetzt schon unglaublich auf die zweite BlogDog-Runde, die im Mai startet und in der der BlogDog Juni gesucht wird. Seid dabei!

Alle bisherigen BlogDog Runden findet ihr in der Rubrik „Hund & Mensch„!

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 126 times, 1 visits today)
Kategorie: Allgemein, Aufmacher, BlogDog Award, Hund & Mensch

von

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!

3 Kommentare

  1. Yeeeehaw <3 Herzlichen Glückwunsch, lieber Enki! Bella schickt Küsschen! Oder ehm… doch ein (liebevolles) Knurren? Na, sie kann sich immer noch nicht entscheiden 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.