Allgemein, Aufmacher, Freizeit, Hund & Mensch, Körper & Geist, Ressourcen
Schreibe einen Kommentar

Groß Zicker: Wilma, die Zickerschen Berge und blökende Schafe!

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

 

Zur Rügen-Serie: Mit Hund auf Rügen

Groß Zicker auf der Halbinsel Mönchgut auf Rügen

Unser Domizil auf Rügen befindet sich in einem kleinen verschlafenen Fischerdörfchen. Sehr ursprünglich und charmant liegt Groß Zicker am südöstlichen Zipfel der Halbinsel Mönchgut auf Rügen. Hier scheinen die Uhren stehen geblieben zu sein – zumindest ticken sie langsamer. Und das gefällt uns unglaublich gut.

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

In Groß Zicker auf der Insel Rügen scheinen die Uhren stehen geblieben zu sein.

Unser Ferien-Apartment (Haus am Bodden) liegt direkt am … Bodden! Ich erinnere mich, dass ich bei meinem ersten Besuch vor einigen Jahren ziemlich enttäuscht darüber war: „Wie Bodden?! Wo ist das Meer? Ist ja schade“, waren meine spontanen Gedanken. Kaum Wellen, aber genauso salzig wie das „echte“ Meer: das ist der Bodden. Er ist natürlich genauso „Meer“ wie das, was wir auf der gegenüberliegenden Seite der Halbinsel Mönchgut finden.

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

Der Bodden…

Wikipedia erklärt es so: „Ein Bodden ist ein flaches buchtartiges Küstengewässer einer nacheiszeitlich teilweise überfluteten Grundmoränenlandschaft. An der südlichen Ostsee sind diese Buchten typischerweise durch langgestreckte Inseln und Halbinseln vom offenen Meer abgetrennt und bilden Lagunen….“ Click, wenn du mehr wissen möchtest.

Groß Zicker auf Rügen: alt, aber oho!

Groß Zicker existierte bereits im Mittelalter – und scheint alle Vorteile konserviert zu haben: Neben den zahlreichen Reetdachhäusern aus dem 19. Jahrhundert lockt vor allem die unberührte Natur mit ihren Wiesen und Waldpartien auf die Halbinsel (also zumindest uns). Die Insel ist sehr ursprünglich, aber alles andere als langweilig: Wandern, Schwimmen, Fahrrad fahren, sogar Kulturell-Geschichtliches wird den Urlaubern geboten: In Groß Zicker findet ihr historische Häfen und wunderschöne Bauerngärten, eine gotische Kirche und ein zierliches Pfarrwitwenhaus von 1720. In dem Häuschen befinden sich sogar ein kleines Museum sowie eine Galerie.

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

Die Zickerschen Berge als kleiner Bruder der Alpen? Nicht ganz…

Wir sind aktive Naturliebhaber. Wir wandern unglaublich gern und viel. Auf der Halbinsel Mönchgut bzw. in Groß Zicker wird uns genau das richtige Terrain geboten: „Berge“, die Zickerschen Berge (weniger gefährlich für kleine Nichtschwimmer click). Entlang von Kräuterwiesen und an blökenden Schafen vorbei gelangt man zum 66 Meter hohen Bakenberg. Von hier aus hat man eine atemberaubend schöne Aussicht auf große Teile der Insel sowie auf das Festland.

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

Je nach Abstiegsrichtung kommt ihr in die Orte Gager oder zurück nach Groß Zicker. Im südlichen, etwas moderneren Gager gibt es fantastischen Fisch. Direkt am Hafen befindet sich das Restaurant Alte Bootswerft. Dort lässt es sich wunderbar mit Blick aufs Wasser entspannen und schlemmen, während die einfahrenden Boote von kreischenden Möwen begleitet werden.

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

Ein besonderer Ausflugstipp während eines Ostseeurlaubs ist die Überfahrt von Gager nach Peenemünde (Insel Usedom).

Klein Zicker: Wandert zum Ende der Welt!

Auf der Halbinsel Mönchgut findet ihr weitere schöne Orte wie Göhren, Baabe, Middelhagen, Thiessow und Klein Zicker, die kleine Schwester von Groß Zicker. Tipp: Wandert oder fahrt unbedingt nach Klein Zicker, dem Ende der Welt, wie wir es liebevoll nennen. Es liegt nahe der Spitze einer sehr schmalen Landzunge und bildet den südlichen Abschluss der Halbinsel Mönchgut. Das Minidorf wurde an den Abhängen der Anhöhen errichtet: Der Rundblick auf die Umgebung und die Ostsee ist fantastisch, wenn nicht sogar sagenhaft.

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog
Übrigens ist nomen wirklich omen: Die Halbinsel heißt deshalb Mönchgut, weil sie von 1252 bis zur Reformation dem Zisterzienserkloster Eldena gehörte.

Unsere Empfehlungen auf Groß Zicker (Restaurants und Übernachtung):

• Haus am Bodden (nur Übernachtung)
Taun-Hövt (Übernachtung und Restaurant)
• Zur Kaming (Übernachtung und Restaurant)

Groß Zicker Rügen Fiffibene Hundeblog

Mehr zu unserem Urlaub mit Hund auf Rügen findet ihr hier.

 

Wart ihr schon auf Rügen?

 

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 393 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.