Bücher, Ernährung, Gesund & Fit, Ressourcen, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Interieur-Spezialist springt auf den Hundezug auf

Hundeblog Rezepte

Westwing ist nicht nur ein E-Commerce-Unternehmen, sondern auch das erste Unternehmen in Deutschland, das nach dem Prinzip des Shopping-Clubs funktioniert. Eine geschlossene Shopping-Community (Mitgliedschaft ist kostenlos) erhält spezielle Angebote rund ums Thema Wohnen. Von edlen Möbeln & Wohnaccessoires, Designerstücken über Insiderlabels und Basics bis hin zu ländlicher und romantischer Deko – alles ist dabei und „shoppbar“. Für einen Interieur-Fanatiker wie mich, ein absoluter Traum.

Alles schön und gut. Und was bitte hat das jetzt auf dem Fiffibene Hundeblog zu suchen?!

Die ominöse E-Mail

Ich erhielt in der vergangenen Woche eine ungewöhnliche, aber sehr sympathische E-Mail mit einem Themenangebot eben dieses Interieur-Spezialisten: Statt Home und Living bekam ich ein E-Book mit tollen Rezepten für Hundekekse inklusive Profi-Tipps zur artgerechten Ernährung vorgesetzt. Das passt gut, denn auf dem Fiffibene Hundeblog teste ich – wie ihr wisst – immer wieder meine eigenen Hundekeks-Kreationen – Wilma opfert sich hingebungsvoll als freiwilliger Test-Hund *hüstel*.

Hundeblog

Eine E-Mail flatterte in meinen Fiffibene Account. Die erste Reaktion: Was will denn Westwing von einem Hundeblog?!

Da ich offen für Inspirationen von Dritten bin, habe ich mir das E-Book genauer angeschaut. Wer schwimmt schon gern im eigenen Saft?!

Der kritische Blick ins E-Book

Ein Blick in das Rezepte- und Ernährungsbuch „Weihnachtsplätzchen für Hunde – Rezepte und Ernährungstipps von Hundeexperten“ offenbart Leckeres. Neben einer Menge Rezeptideen findet der willige „zweibeinige Backsklave“ außerdem Experten-Interviews, in denen tolle Tipps und Fachwissen zur artgerechten Hundeernährung gegeben werden. Was ihr in der Hundebäckerei beachten müsst, dazu findet ihr auch wichtige Infos in dem Büchlein.

Hier könnt auch ihr euch das E-Book ganz bequem als PDF-Dokument herunterladen.

Warum springt Westwing auf den Hundezug?

Warum aber springt der Interieur-Shop Westwing auf den Hundezug auf? Delia Fischer, die Gründerin des Shopping-Clubs und Hundefan, begründet die Herausgabe des E-Books so:

delia fischer Westwing

„Ich bin mit Hunden groß geworden – ihre Loyalität, ihr Gespür für uns Menschen und ihr fröhliches Wesen sind etwas ganz Besonderes! Weil ich beruflich so viel reisen muss, habe ich leider noch keinen eigenen Vierbeiner – meine tägliche Dosis Hunde-Liebe bekomme ich aber trotzdem von unseren Büro-Hunden bei Westwing und den Hunden meiner Freunde, die mich regelmäßig zu Hause besuchen. Deshalb freue ich mich besonders, dass ich dieses Jahr eine leckere Kleinigkeit für sie alle haben werde!“

Was ich besonders toll finde ist, dass die Mitarbeiter von Westwing nicht nur ihre eigenen Rezepte in das E-Book einbringen konnten, sondern auch ihre Hunde mit ins Büro nehmen dürfen. Top!

Niemand will die Katze im Sack!

In den kommenden Monaten werde ich die Rezepte auf Herz und Nieren prüfen bzw. von Wilma prüfen lassen! Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und werde meine Eindrücke und Wilmas Gaumen-Bewertung auf dem Fiffibene Hundeblog mit euch teilen. Die Katze im Sack will ja schließlich auch niemand haben.

Genießt zusammen mit euren Vierbeinern die Feiertage und lasst euch von den Rezepten inspirieren!

 

Bilder: Clipdealer, Westwing

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 347 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.