Allgemein, Aufmacher, Freizeit, Hund & Mensch, Produkte, Ressourcen
Kommentare 2

Wilma´s Welt: Der Neue ist mir ein Dorn im Auge!

 

Ich bin eifersüchtig! Wilma hat einen Neuen. Einen neuen Begleiter, Freund, Kuschelkameraden. Er kam, sah und siegte! Ich bin jetzt erst einmal abgestempelt. Degradiert zum Krauler, Fütterer und Freizeitgestalter. Werde ich jetzt emotional verhungern?

Dem Neuen wächst ein Zipfel aus dem Kopf!

Der Neuer heißt Vladimir. Vladimir Kuschelmonster. Er kommt aus München (hätt´ ich mir ja denken können!). Vladimir ist grün-grau, weich, hat große Kulleraugen und einen Zipfel auf dem Kopf! Und das ist sein wahrscheinlich wirkungsvollster USP: Wilma liebt diesen Zipfel. Der grüne Zipfel wächst Vladimir aus dem Kopf und hat mir den Todesstoß versetzt. So etwas trage ich nämlich nicht auf dem Kopf…aber der Vladi, der tut´s.

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Das ist er…

Monstermäßiger Empfang: Wer ist Neele?

Ich habe Vladimir sehr freundlich aufgenommen. Als er schellte, war Wilma noch unterwegs. Gastfreundlich wie ich bin, habe ich ihn aus seinem Transport-Paket befreit und liebevoll auf Wilmas Schlafplatz gebettet. Dann kam der Wirbelwind. Die Tür ging auf, Wilma stürmte geradewegs an mir vorbei – DAS tut sie sonst nie! Sie stürzte sich voller Freude auf den Neuankömmling. Schmeißt sich auf ihn, wälzt sich mit ihm und knabbert ihn liebevoll am …na, erratet ihr´s?! Am Zipfel!!!

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Wilma mit ihrem Vladi…

Dann bringt sie ihn mir – wie schön, dachte ich, sie hat mich in ihrem VLADI-Rausch doch irgendwie, am Rande, ganz peripher registriert. Sie bringt ihn mir, damit auch ich mit ihm spiele…na super. Ich schlucke meine Enttäuschung herunter und reiße mich zusammen.

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Vladimir ist überall: Auf dem Sofa, auf dem Balkon, unter den Blumen und Sträuchern und natürlich: bei Wilma!

Vladimir hier, Vladimir dort

Da spielen wir also. Ausgiebig. Zu ausgiebig für meine Begriffe. Wilma spielt nur noch mit Vladi! Jeden Morgen, jeden Mittag, jeden Abend, vor dem Fressen, nach dem Fressen, sogar während des Fressens. Das hat Premiere! So geht das den ganzen lieben langen Tag – seit Vladimirs Ankunft. Wilma leidet an einer ausgewachsenen Vladimir-Fixiertheit, wenn ihr mich fragt. Aber mich fragt ja niemand mehr…

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Wilma: „Nicht ohne meinen Vladi!“

Ich habe mich mit meinem Nebenbuhler abgefunden und mag ihn mittlerweile auch ein bisschen…Eigentlich sehr: Vladi bringt Wilma zum „Lachen“, Schnaufen, Hopsen. Sie scheint das kleine Monsterle sehr zu mögen.

Wollt ihr wissen, wo Vladimir herkommt?

Vladimir wurde vor ein paar Wochen in einer der Werkstätten von Treusinn geboren. Damit er so süß ausschaut wie er eben ausschaut (*grummel*) haben sich die lieben Menschen aus der Treusinn-Werkstatt sehr viel Mühe gegeben. Es sind ganz besondere Handwerkskünstler: Jedes der Treusinn Produkte erstellen Menschen mit Behinderung. Mit viel Liebe zum Detail entstehen Einzelstücke, die einen ganz besonderen Wert haben. Mit den sozialen Werkstätten trägt das Münchner Unternehmen dazu bei, dass Menschen mit Handicap besser in unsere Gesellschaft und Arbeitswelt integriert werden.

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Warum ich Vladimir und Treusinn noch mag?

Vladi ist nicht nur ein einmaliges Monster, dem man anmerkt, dass es mit viel Liebe und Sorgfalt entstanden ist. Vladimir ist auch nachhaltig. Ein Monster, das zum Umweltschutz beiträgt!

Vladimir, ein Monster, das zum Umweltschutz beiträgt!

 

Treusinn verwendet für seine Produkte vor allem Materialien von heimischen Lieferanten. Alle Materialien sind nicht nur nachhaltig, sondern zudem sehr verträglich: „Um verantwortungsvoll und nachhaltig zum Umweltschutz beizutragen, nutzen wir nachwachsende Rohstoffe, wo immer dies möglich ist“, sagt Simone Rosner, Gründerin von Treusinn. „So verarbeiten wir reinen Wollfilz aus heimischer Manufaktur, Hölzer aus der Region sowie aus bestem Westerwälder Steinzeugton.“

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Simone Rosner hat das Label Treusinn gegründet. Foto: Treusinn

Simone Rosner verankerte in den Unternehmensgrundsätzen des Labels Treusinn die Werte Ökologie, Nachhaltigkeit und Soziale Verantwortung. Und das ist ihr gelungen.

Vielleicht mag Wilma Vladimir deswegen so besonders gern!

 

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Und jetzt werde ich mir auch etwas Umweltfreundliches, Schadstofffreies und Schönes bestellen! Wie findet ihr´s?

Ich habe Simone diese Bilder gesendet.

Hundeblog Treusinn

Sie hat es prompt an die Künstler der Werkstatt weitergereicht. Zurück kamen diese lieben Worte:

„Wir haben Ihre tollen Fotos ausgedruckt und an unsere Pinnwand gehängt!!! Unsere Beschäftigten sind begeistert, wir natürlich auch!!!!!“

 

Hundeblog Treusinn

Wanted!

Wollt ihr eurem Hund auch Schmetterlinge ins Bäuchlein zaubern? Hundespielzeug Kuschelmonster Vladimir!

Hundeblog und Kuschelmonster Vladimir Treusinn

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 548 times, 1 visits today)

2 Kommentare

  1. Haben wir doch gleich mal geschaut, was Vladi so drauf hat und dachte ich mir’s schon. Diese Zerreißprobe in unserem Haushalt würde der Gute wahrscheinlich keine 24 Stunden überleben. Denn süß ist der schon…

    Wir wünschen Wilma noch viele kuschelige tet-a-tet mit dem Vladi…

    LG Andrea und Linda

    • Hi ihr Beiden ;-), jaja, der Vladi…*grummel* Wilma muss ihn auch zärtlicher behandeln, sonst wird er ihre Liebe nicht ohne Blessuren überstehen. Aber der Vladi ist ja eigentlich auch nicht zum Zerren gedacht. Kuscheln, Apportieren und Versteckspiele sind besser geeignet 😉
      Ganz liebe Grüße
      Wilma & Neele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.