Allgemein, Aufmacher, Gesund & Fit, Rezepte
Kommentare 10

Rezept & Gedicht: Wilmas Big Day!!!

Geburtstagskuchen für Hunde Hundeblog
Neele
Find me

 

*räusper*

Ein (peinliches) Gedicht für das Geburtstags-Hundi

Statt Rabenmutter ist in diesem Jahr alles in Butter.

Wilmas Geburtstag ist fett markiert und Frauchen dieses Mal gut präpariert.

Rezept kreiert, geschnibbelt und gerührt, fertig war das feine Fresschen, wie es Wilma gebührt.

Kein schlechtes Gewissen treibt mich zum Schreiben, stattdessen die Pause vom Koch-Treiben.

Und nun schieß ich mich nicht weiter ins poetische Aus, sondern verrate euch das Rezept zum hündischen Festschmaus.

Nur noch eins: Wilma, du bist mein vierbeiniges Ein und Alles, ich hab dich ganz doll lieb, du kleiner Herzensdieb.

Rezept für 12 Apple & Peanut Pupcakes

Zutaten:

  • 1 Tasse Äfpel (geschält, entkernt, gerieben)
  • 2 Eier
  • 1/3 Tasse Apfelkompott ungesüßt
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft
  • 1/3 Tasse Erdnussbutter oder Mousse (ungesalzen, ungesüßt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tasse Dinkelmehl
  • 1 Tasse Quark
  • 150 g Yoghurt
  • 12 Hundekuchen
  • Muffin-Förmchen

Geburtstagskuchen für Hunde Hundeblog

Zubereitung der Apple & Peanut Pupcakes:

Zwei Äpfel waschen, schälen, entkernen und klein raspeln. Mehl, Backpulver, Eier, Yoghurt, Apfelkompott gut vermischen. Die Erdnussbutter, die Apfelraspeln und den Honig oder Agavendicksaft hinzufügen. Die Masse anschließend auf 12 Muffin-Förmchen verteilen. Die Muffins in den vorgeheizten Backofen 20 – 25 min bei 180 Grad Celsius backen. In der Zwischenzeit Creme (Quark mit ein wenig Erdnussbutter) für das Topping aufschlagen. Muffins aus dem Ofen holen und gut auskühlen lassen. Creme-Masse auf die Muffins verteilen und 1 Tag in den Tiefkühler stellen. Vor dem Verfüttern auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.
Übrigens: Die Muffins schmecken auch den Zweibeinern.

Zubereitungszeit: 15 min
Backzeit: 20-25 min

Geburtstagskuchen Hund Rezept Hundeblog

Geburtstagskuchen Hund Rezept Hundeblog

Das Rezept habe ich auf Sugar & Soul gefunden und etwas angepasst.

Ihr habt Lust, weitere Rezepte von Fiffibene auszuprobieren (sind auch alle sehr pragmatisch gestaltet, versprochen)? Dann schaut hier vorbei.

 

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

(Visited 2.693 times, 1 visits today)
Kategorie: Allgemein, Aufmacher, Gesund & Fit, Rezepte

von

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac, #Yogi www.om-sweet-om.de. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.