Gesund & Fit, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Hähnchenmägen-Rinder-Hundekekse

Hunde Kekse

Zutaten für die Hähnchenmägen-Rinder-Hundekekse:

  • 25 g Leberwurst
  • 150 g Hähnchenmägen
  • 50 g Rindersteak
  • 150 g Quark
  • Ca. 9 EL Milch
  • 3 EL Dorschlebertran
  • 3 EL Raps- oder Leinsamenöl
  • 1 Eigelb
  • 150 g Flocken (Dinkel, Roggen, Hafer)
  • Ein bisschen Basilikum
  • Prise Salz
  • Streukäse

Zubereitung:

Die Hähnchenmägen so gut es geht zerkleinern. Rindfleisch in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch mit den anderen Zutaten vermengen. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen formen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Auf oberster Schiene die Kekse die ersten 15 Minuten bei 200 Grad Celsius (Umluft) backen. Danach kurz rausnehmen und mit Streukäse bestreuen. Für weitere 15 Minuten bei 150 Grad Celsius in den Ofen schieben. Danach aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. Reicht für ca. 15 mittelgroße Hundekekse.

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten
Backzeit: 30 Minuten.

Mehr Hundekeks-Rezepte findet ihr hier auf dem Hundeblog: click!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 669 times, 1 visits today)
Kategorie: Gesund & Fit, Rezepte

von

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.