Gesund & Fit, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Möhren-Hundekekse

Kekse selber backen

Zutaten für die Möhren-Hundekekse:

  • 3 große Möhren
  • 2 Eier
  • 10 g Dinkel-Mehl
  • 50 g Hafer- oder Hirseflocken
  • 3 EL Wasser
  • 10 g Streukäse

Zubereitung:

Die Möhren fein raspeln und mit den anderen Zutaten gut vermengen. Die Menge des Mehls richtet sich nach der Feuchtigkeit der Masse (ca. 10 g). Die Masse sollte eine teigige Konsistenz haben. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen formen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Auf oberster Schiene die Kekse 50-60 Minuten bei 100°C (Umluft) ausbacken. Anschließend noch aushärten lassen damit sie länger haltbar und knuspriger sind. Reicht für ca. 15 mittelgroße Hundekekse.

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten
Backzeit: 50-60 Minuten.

Mehr Hundekeks-Rezepte findet ihr hier auf dem Hundeblog: click!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 6.036 times, 1 visits today)
Kategorie: Gesund & Fit, Rezepte

von

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.