Gesund & Fit, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Rinder-Bananen-Möhren-Hundekekse

Hundekeks

Zutaten für die Rinder-Bananen-Möhren-Hundekekse:

  • 200 g Rinderhack
  • Ca. 5 EL Milch oder Wasser
  • 1 Ei
  • 2 EL Leinöl
  • 3 EL Lachs-Öl
  • 1 Möhre
  • 20 g Streukäse
  • Eine halbe Banane
  • 80 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 10 g gepoppte Dinkel-Honig-Flocken (oder einfach Kellogg´s)
Hundekekse

Die Rinder-Bananen-Möhren-Hundekekse locken Hundenasen schon im ungebackenen Zustand an.

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen formen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Auf oberster Schiene die Hundekekse ca. 15-20 Minuten bei 180 Grad Celsius backen (Ober-Unterhitze). Danach aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. Reicht für ca. 10 mittelgroße Hundekekse.

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten
Backzeit: 15-20 Minuten

Mehr Hundekeks-Rezepte findet ihr hier auf dem Hundeblog: click!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 3.764 times, 1 visits today)
Kategorie: Gesund & Fit, Rezepte

von

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.