Allgemein, Aufmacher, Der Hundesprecher, Freizeit, Hund & Mensch
Kommentare 8

So verpasst ihr Hundekritikern einen Maulkorb!

Hund Gemüt

 

Kennt ihr diesen Typ Mensch, der euch schon von weitem unsympathisch ist? Je näher er kommt, desto tiefer werden die Falten in seinem Gesicht, die Mundwinkel verziehen sich mürrisch zu einer hässlichen Fratze. Mit diesem „Gute-Laune-Gesicht“ schielt der Entgegenkommende missmutig auf das andere Ende eurer Leine, um dann anschließend euch mit stechendem Blick zu fixieren. Typische Drohgebärde, Kampfansage…

„Sie haben doch einen von diesen Kotbeuteln dabei?!“

 

Was dann kommt ist vielen Hundebesitzern bekannt: Entweder läuft dieser Jemand grummelnd an euch vorbei (gut so); oder es folgt eine Tirade an unterschwelligen Vorwürfen: „Der scheißt aber nicht dahin, oder?“, „Sie haben doch einen von diesen Kotbeuteln dabei?!“, „Macht der etwa Pipi?“ Ihr könntet brav antworten, indem ihr Tatsachen bestätigt: „Doch“, „ja“, „sieht so aus“. Oder ihr kontert mit handfesten ökonomischen Zahlen, Daten, Fakten und verpasst dem Hundekritiker einen symbolischen Maulkorb.

„Wussten Sie eigentlich,….

  • …dass Hundehalter mit Ihren Ausgaben für Ihren Vierbeiner 0,3 Prozent zum BIP beitragen?!
  • …dass dank Hundehaltern und Hunden 100.000 Menschen einen Arbeitsplatz haben?! (50 Hunde schaffen einen Arbeitsplatz)
  • …dass die Deutschen rund 2 Milliarden allein für Futter ausgeben und damit die Wirtschaft ankurbeln?
  • …dass Hundehalter über die Hundesteuer etwa 250 Millionen Euro in die Kassen von Vater Staat spülen?!
  • …dass Menschen mit Hund gesünder leben und das Gesundheitssystem dadurch um mehr als 2 Milliarden pro Jahr entlasten?!

„So, und jetzt Sie!“. Dazu kommen natürlich noch etliche „weiche Faktoren“, die wir unseren Hunden zuschreiben könnten. Die allerdings werden einen Hundekritiker nicht hinterm Ofen hervorlocken.

Viel Spaß beim nächsten Spaziergang!

 

Ihr sucht mehr Infos und Geschichten zum Thema Maulkorb? Dann schnüffelt hier entlang!

Oder habt ihr Lust auf weitere Kritiken?

Holt den Hund runter vom Sofa!

Der Hund als Sündenbock?!

Warum man Hundescheiße als süßen Apfel betrachten sollte!

Anti-Stress-Pille und Motivationsturbo

 

Bild Titel: Shutterstock.com

 

Neele
Find me
(Visited 2.856 times, 1 visits today)

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.