Alle Artikel mit dem Schlagwort: Behind the Scenes

Fiffibene Hundeblog macht kurze Babypause

Hundeblog: Wir verabschieden uns in eine kurze Babypause

Das muss ich teilen!  Ächzend, rollend, watschelnd, schnaufend: So sieht meine vertonte Fortbewegung aus. Es dauert nicht mehr lang bis das wohl propere Küken schlüpft. Wilma klebt seit einigen Tagen an mir wie Kaugummi. Lange kann es daher nicht mehr dauern. Es scheint sich etwas verändert zu haben. Das muss ich teilen!

Behind the scenes Fiffibene Hundeblog

Mutterinstinkt: Ein artübergreifendes Phänomen?

Das muss ich teilen!  Mutterinstinkt. Mutterliebe. Zwei sehr starke Begriffe. Zwei Begriffe, die auf einem Hundeblog nichts zu suchen haben? Oder dreht die Neele jetzt völlig frei? Leidet sie unter dem um sich greifenden Trend zur ungesunden Vermenschlichung des Hundes? Sind es etwa die Hormone einer Schwangeren, die das Gehirn allzu gern kapern und den […]

Behind the scenes Fiffibene Hundeblog

Digital Detox: Wir sind dann mal off! [Blogparade]

Das muss ich teilen!  Davon habt ihr bestimmt schon gehört, aber habt ihr es selbst schon einmal ausprobiert? Digitales Entgiften (Neu-Deutsch: digital detox) ist das neue Fasten. Der Verzicht gilt dabei nicht etwa fester Nahrung, Alkohol oder Zucker. Verzichtet wird auf alles Digitale. Oh ja, richtig gehört: Keine E-Mails, kein WhatsApp, kein Facebook, Twitter & […]

Hundeblog Fiffibene mit Star Fotograf Tom Maurer

Wilmas Welt: Foto-Shooting von Tom Maurer für Chez Lilli

Das muss ich teilen!  +++Aktualisierung+++Aktualisierung+++Aktualisierung+++ Bei unserem Gewinnspiel hat Nadine Wilms gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Emmi wird stolze Trägerin des Chez Lilli Halstuchs. Ich danke euch allen für eure Teilnahme. Das nächste Gewinnspiel lässt bestimmt nicht lange auf sich warten. Das muss ich teilen!

Behind the scenes Fiffibene Hundeblog

Hundeblog: 5 Dinge, die ich durchs Bloggen gelernt habe!

Das muss ich teilen!  Wilma und ich feiern heute den ersten Geburtstag vom Fiffibene Hundeblog. Vor 12 Monaten hat alles begonnen. Ich bin froh, dass Fiffibene bis heute überlebt hat. Es ist natürlich irre viel Arbeit, den Hundeblog neben einem Fulltime-Job zu stemmen. Das eine oder andere Mal war ich frustriert, verzweifelt und einfach erschöpft. […]

Hundeblog Fiffibene Hund bringt uns ins Hier und Jetzt

Warum Wilma mich zur Schnecke macht…

Das muss ich teilen!  Du machst deinem Hund so leicht nichts vor. Wenn du innerlich nicht in Balance bist, wird es dein Hund auch nicht sein – zumindest wird er sich weniger an dir orientieren. Unruhe und Eile erzeugen weder Sicherheit noch sind sie ein Zeichen von Souveränität für deinen Hund. Du machst deinem Hund […]

Behind the scenes Fiffibene Hundeblog

Behind the Scenes: Ich vermisse meinen Hund!

Das muss ich teilen!  Kennt ihr das? Ihr seid ein paar Tage von eurem Hund getrennt und schon vermisst ihr ihn als hättet ihr euch wochenlang nicht gesehen? Bei vielen kommt dieses Gefühl vor allem dann auf, wenn sie eine Fernreise ohne Hund machen. Melanie, Bloggerin auf dem Hundeblog Melshundekram, postete vor ein paar Tagen […]

Wilma´s Welt: Der Neue ist mir ein Dorn im Auge!

Das muss ich teilen!  Ich bin eifersüchtig! Wilma hat einen Neuen. Einen neuen Begleiter, Freund, Kuschelkameraden. Er kam, sah und siegte! Ich bin jetzt erst einmal abgestempelt. Degradiert zum Krauler, Fütterer und Freizeitgestalter. Werde ich jetzt emotional verhungern? Dem Neuen wächst ein Zipfel aus dem Kopf! Der Neuer heißt Vladimir. Vladimir Kuschelmonster. Er kommt aus […]

Behind the scenes Fiffibene Hundeblog

Behind the Scenes: Schnüffeldecke

Das muss ich teilen!In der neuen Rubrik Behind the Scenes gewähre ich euch einen Blick hinter die Kulissen des Fiffibene Hundeblogs – ungeschminkt und in vielleicht nicht immer ganz so schmeichelhaften Momenten. Aber warum sollte es nur „ugly pics“ von unseren Hunden geben?! Wie ich eine Schnüffeldecke für Wilma selber gemacht habe… Manchmal packt mich […]

Ich bin eine Raben-Hunde-Mutter!

Das muss ich teilen!Ich bin eine Raben-Hunde-Mutter. Ganz sicher! Warum? Das kann ich euch verraten: Wilma hatte gestern ihren 3. Geburtstag. Dick, fett und in leuchtendem Rot stand er da, der 8. Mai. Unübersehbar prangte dieser Tag auf dem Kalender – und das schon Wochen vorher. Der Schwur dahinter: Ich werde Wilma etwas ganz Besonderes kaufen. Oder […]