Über mich

Neele
Find me

Auf dieser Seite erfahrt ihr, wer auf diesem Hundeblog über was, warum, wie oft und für wen schreibt. Es geht natürlich um das Leben mit Hund!

Für die Eiligen: Alles über den Fiffibene Hundeblog und seine Macher lest ihr in der DogsToday 2/16:

Fiffibene Hundeblog in der DogsToday

Wer

Hundeblog Fiffibene

Vierbein Wilma: Fast neun Jahre jung, geboren in Berlin, kurz darauf ins Ländle gezogen und SCHWER beschäftigt. Als Pippi Langstrumpf unter den Hunden, treibt sie ihre ehrgeizigen, immer wieder neuen Pläne voran! Wichtiger Punkt auf ihrer „Ich-mache-mir-die-Welt-wie-sie-mir-gefällt“-Agenda: Unbegrenzte Knochen- und Leckerli-Gaben für alle Hunde. Wie ihr seht, ist Wilma ein wagemutiger, kleiner Dickschädel mit sozialem Engagement und vollem Terminplan. Übersetzt Wilma einfach so: Hat es faustdick hinter den Ohren und einen Charme zum Umfallen. Vorsicht ist zudem vor Kuschel-Übergriffen geboten!

Wilma in Hashtags: #Herzenseroberer, #Actionheldin, # Athlet # Body-Checker, #Kampf-Schmuser #Rowdy #Frenchy.

SAMSUNG CSC

Zweibein Neele: Hi, ich bin Neele, Hundemama, Mama einer zweibeinigen Tanz- und Yoga-Queen im Terrorgewandt, Yogalehrerin bei Om Sweet Om Yoga und Texterin. Euch heißt ein typisches Exemplar einer Hundenärrin willkommen! Ich hoffe natürlich, dass ihr ähnlich tickt und Hunde als das seht, was sie sind: liebenswerte und treue Gefährten, Partner und Lehrer fürs Leben. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!

Ich in Hashtags: #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac, #Blogger aus Leidenschaft.

Mutter Erde und das Fell

Wahrscheinlich gibt es auch bei euch diesen einen Moment im Leben, der euch zu Hunden geführt hat. Mein persönlicher Moment fällt mit meinen ersten Tagen auf Mutter Erde zusammen. Schon als Baby griff ich statt zur Rassel in flauschiges Hundefell. Es ist erstaunlich, dass ich mit der Zeit nicht selbst Fell angesetzt habe – der Mogli des Ruhrgebiets. Drei stattliche Schäferhunde begleiteten mich bis zum beruflich bedingten Wegzug aus der Heimat.

Kind und Hund Hundeblog Fiffibene

Die wilde Wilma

Hundeblog Fiffibene

Foto: Fotografiert von Tom Maurer für Chez Lilli – Schönes für Hund & Halter

Doch es passierte wieder: Ein Welpe zog nach drei Jahren erzwungener Hundeabstinenz bei mir ein. Ein absolutes Kontrastprogramm startete – äußerlich und rein wesenstechnisch: Denn statt Schäferhund trottete mir nun ein kleines, stolzes französisches Bulldoggen-Mädchen hinterher, die kleine Wilma, kurz: Wili.

Die wilde Wilma ist mein Ein und Alles...

Die wilde Wilma ist mein Ein und Alles…

Ich bin ein Hundemensch – durch und durch.

Mit dieser sturen Plattnase auf vier Pfoten habe ich sogar das erste Mal in meinem Leben eine Welpenschule und „weiterführende“ Hundeschule besucht – zuvor als Schnickschnack abgetan, war es bei diesem eigenwilligen Miniformat eine gute Idee.

In meiner Freizeit bildet die kleine Bullydame – mit wenigen Ausnahmen – den absoluten Mittelpunkt: lange Waldspaziergänge, Wandertouren, ein bisschen obligatorisches Training und natürlich: Schmuse- und Relax-Stunden. Ich muss euch gestehen: Ich bin ein Hundemensch – durch und durch.

SAMSUNG CSC

Was

Nun zu der Hülle für die Inhalte, die ihr auf diesem Hundeblog finden werdet: Der Name Fiffibene ist der Phantasie entsprungen. „Frei übersetzt“ bedeutet es: die gute Beziehung zum und ein harmonisches Leben mit Hund. Denn: Lebt man mit Hund, führt man in der Regel einen speziellen, „hündischen“ Lebensstil. Was alles dazu gehört, lest ihr ab sofort hier.

Es geht auf diesem Hundeblog um Informationen, Gedanken, Tipps und den Austausch zu einem hundgerechten Leben, der Beziehung zum Hund, der Beschäftigung mit dem Hund, um die Hunde-Ernährung und um die Diskussion über verschiedene, kursierende, kontroverse und weniger kontroverse Ansichten zu diesen Themen.

Fiffibene, ein Leben mit Hund

Ein Leben mit Hund oder einem ganzen Rudel ist ein besonderes Leben – zumindest ich möchte es nicht missen. Darüber und vieles mehr, werdet ihr auf diesem Hundeblog lesen können. Und so viel vorab: Wir können von unseren Vierbeinern einiges lernen. Letzten Endes hat jeder den Hund, den er verdient.

Mit Wilma durch Dick und Dünn, über Stock und Stein.

Mit Wilma durch Dick und Dünn, über Stock und Stein.

Wie

Ich möchte euch gerne in Wort, Bild und Video Inhalte auf einer regelmäßigen (wöchentlichen) Basis bieten. Mit Reportagen, Interviews, Hintergrundberichten und Expertenbeiträgen soll der Hundeblog in variantenreicher Weise vom Leben mit Fiffi erzählen und Tipps geben. Wie noch? Mit euch! Ich freue mich, wenn ihr dieses kleine Projekt begleitet und ich euch als meine Leser begrüßen darf.

Hundeblog Hundetricks Fiffibene

Der Blog lebt vom Mitmachen – in diesem Sinne freue ich mich auf einen regen Gedanken- und Meinungsaustausch mit euch. Kommentare, Fragen, Hinweise und Feedback sind ausdrücklich erwünscht – entweder über das Kommentarfeld oder schreibt mir eine E-Mail an neele@fiffibene.de.

Ihr findet Fiffibene auch auf Instagram, Facebook, Twitter, Google + und auf Pinterest.

Eure Wilma & Neele

Behind the scenes Fiffibene Hundeblog

Mit diesen Beiträgen auf dem Hundeblog findet ihr noch mehr über das Wilma-Neele-Gespann heraus. Schnüffelt euch ruhig mal durch:

Behind the Scenes: Lachen ist gesund (peinliche Bilder von uns)

Hunderatgeber sind was für Luschis

Wilma reißt an Weihnachten regelmäßig die Weltherrschaft an sich…

An Tagen wie diesen

10 Fakten über die wilde Wilma

Wer ist Wilma?

Wilma lästert über mich…

Hundeblog: 5 Dinge, die ich durchs Bloggen gelernt habe!

Achtung Blog-Burn-Out!

Wilma´s Welt: 20 Tipps für Actionhelden

Wilma, Stuttgart und der Fiffibene Hundeblog

Ich bin eine Rabenmutter

Urlaub mit Hund: Wir gerieten ins Visier

Reisen mit Hund: Immer den Pfoten nach

Fiffibene Hundeblog: Auf die Pfoten, fertig, los

Hundetricks: Sind wir Trickser?

Veröffentlichungen

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

(Visited 4.378 times, 1 visits today)

30 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.