Allgemein, Aufmacher, Körper & Geist, Ressourcen, Umfrage
Kommentare 18

Umfrage: Kann dein Hund schwimmen?!

Hundeblog Nicht jeder Hund kann schwimmen

 

Bevor Wilma bei uns eingezogen ist, haben wir uns gründlich über Französische Bulldoggen informiert. Wir sind auch auf folgende Information gestoßen:

Einige Bulldoggen können nicht schwimmen. Schuld daran ist ihr Körperbau. Der Körperschwerpunkt liegt bei den Französischen Bulldoggen auf Kopf und Brust. Das erschwert das Schwimmen deutlich.

Hundeblog Kann jeder Hund schwimmen

Wilma: muskulös, schlank, sportlich, Nichtschwimmer?

Muskulös-schlank, sportlich, gut proportioniert: Wilma müsste schwimmen können

Wilma ist nicht nur ein absolutes Energiebündel, sondern lebt das auch gut und gerne aus. Und das kann sie auch. Längere Schnauze, lange Beine, ein muskulös-schlanker, gut proportionierter Körper machen es möglich. Und: Sie liebt das Wasser. Sie riecht einen Fluss, Bach, das Meer aus kilometerweiter Entfernung und stürzt sich hinein…bis zum Bauch. Mehr ist nicht drin.

Ausnahmen bestätigen die Regel…

Hundeblog kann jeder Hund schwimmen

Wilma liebt es, im Wasser zu planschen!

Wilma hat sich selbst getestet

Mit knapp fünf Monaten wollte Wilma es wissen: Oktober 2012, Außentemperatur: -2 Grad Celsius. Ein Teich. Eine Ente.

Plumps.

Wilma ist mit Anlauf in den Ententeich gesprungen, wohl in der Hoffnung es Jesus gleich zu tun. Leider hielt das Wasser nicht Stand und Wilma plumpste geradewegs in die Fluten. Sie kam etwas verwirrt ans Ufer zurückgeschwommen. Alles wunderbar: Schnell unter den Arm geklemmt und nach Hause gerast, um das kleine, übermütige, nasse Fellknäuel vor einer Erkältung zu bewahren.

Hundeblog Kann jeder Hund schwimmen

Wilma mit 5 Monaten.

Sommer 2013, warme Temperaturen, stinkender Tümpel im Wald: Wilma springt ohne Vorwarnung von der Brücke in den fiesen Tümpel. Sie bleibt irgendwie im Gestrüpp hängen. Strampelt. Ich beuge mich die Brücke herunter und ziehe das algenbedeckte geläuterte Stinktierchen aus dem „Sumpf“.

Danach gab es nur noch wenige halsbrecherische Aktionen. Bis vor ein paar Wochen…

Hundeblog Kann jeder Hund schwimmen

Wilma in der Ostsee auf Rügen.

Wilma kann nicht (mehr) schwimmen!

Tatort: Ostsee. „Plumps“ und Wilma war weg. Unter Wasser – allerdings nicht freiwillig. Wir haben sie natürlich sofort gerettet, getrocknet und den kleinen Schock verarbeiten lassen. Danach ist Wilma wieder ins Wasser gegangen. Weiter als bis zum Bäuchlein allerdings nicht. Darüber sind wir froh.

Wilma kann tatsächlich nicht schwimmen. Vielleicht liegt es auch bei ihr an den Körperproportionen?! Vielleicht können aber auch andere Rassen nicht schwimmen?!

Können eure Hunde schwimmen?

Da es mich interessiert, wie viele Französische Bulldoggen des Schwimmens mächtig sind, habe ich eine kleine Umfrage in einigen sehr beliebten Facebook-Gruppen gestartet.

An dieser Stelle danke ich allen, die daran teilgenommen haben oder noch teilnehmen werden.

Kann euer Frenchy schwimmen?

Ja
27 Vote
Nein
10 Vote
Mag er/sie nicht
9 Vote
Weiß nicht
2 Vote

 

Natürlich interessiert mich auch, ob es Hunde anderer Rassen oder Mischlinge gibt, die nicht schwimmen können oder wollen oder zu den Vielschwimmern gehören.

Kann euer Hund schwimmen?

Ja
54 Vote
Nein
5 Vote
Mag er/sie nicht
17 Vote
Weiß nicht
0 Vote

 

Ich freue mich über eure Plaudereien aus dem „Schwimm-Kästchen“!

 

Und hier sind noch ein paar „Plansch-Impressionen“ von der wilden Wilma für euch <3

Hundeblog Kann jeder Hund schwimmen

Hundeblog Kann jeder Hund schwimmen

 

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

 

Neele
Find me
(Visited 791 times, 1 visits today)

18 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.