Ernährung, Gesund & Fit, Hund & Mensch, Ressourcen, Umfrage
Kommentare 23

Umfrage: Sollten Hunde vegan leben?!

Was vor ein paar Jahren noch als Randerscheinung und Spleen einiger weniger Öko- und Ernährungsfanatiker galt, ist heute im Mainstream angekommen: der vegane Lifestyle. Dabei war das vergangene Jahr ein Jahr, in dem der Veganismus auch in Deutschland seinen Durchbruch erlebte. Vegan zu leben boomt, das ist kaum zu leugnen: Bücher über veganes Kochen überschwemmen Buchhandlungen, vegane Weihnachtsmärkte eröffneten Ende 2014, vegane Magazine feierten ihr Marktdebüt.

Im Jahr 2014 erlebte der vegane Lifestyle auch in Deutschland einen Boom.

 

Vegane Ernährung

Veganismus gibt allerdings nicht nur dem Ernährungsplan vieler Menschen einen neuen Anstrich: Marktexperten der Heimtierindustrie halten veganes Hunde- und Katzenfutter für den nächsten großen Hype. Denn: Viele Vegetarier und Veganer übertragen ihre ethischen und gesundheitlichen Überlegungen auch auf ihre Hunde.

Marktexperten der Heimtierindustrie halten veganes Hunde- und Katzenfutter für den nächsten großen Hype.

 

Puh…kein Wunder, dass dieses Thema bereits viele Kontroversen auslöste.

Fiffibene Umfrage

Ich würde gerne erfahren, wie ihr diesen Trend bewertet. Dazu habe ich eine kleine Umfrage aufgesetzt.

Was haltet ihr von veganer/vegetarischer Hundeernährung?
Völlig verantwortungslos
31 Vote
Finde ich gut
9 Vote
Sehe ich kritisch
40 Vote
Praktiziere ich bereits
6 Vote

Video

Einen persönlichen Erfahrungsbericht einer veganen Hundebesitzerin findet ihr hier:

Die Frage, ob ein Hund auf der Basis einer vegetarischen (fleischlosen) oder veganen (rein pflanzlichen) Ernährung ein gesundes Leben führen kann, wird kontrovers diskutiert. Das werden wahrscheinlich auch die Umfrageergebnisse auf dem Fiffibene Hundeblog bestätigen.

Studie von PETA

Die Tierrechtsorganisation PETA setzt sich bereits seit vielen Jahren für die fleischfreie Ernährung von Tieren ein. Eine eigens durchgeführte Studie aus den frühen 1990er Jahren befasst sich mit dem Gesundheitszustand vegetarisch ernährter Hunde. Von 300 Hunden wurden die Daten ein Jahr lang erfasst.

Eine PETA-Studie befasst sich mit dem Gesundheitszustand vegetarisch ernährter Hunde. 

 

Die Studie umfasste Fragen zur Ernährung der Hunde, zur Krankheitsgeschichte und zu allgemeinen Fakten wie Alter, Rasse und Geschlecht. Die Studienergebnisse könnt ihr hier einsehen oder hier als PDF herunterladen. Ein Nachteil der Studie: Es wurden keine Kontrolldaten von fleischfressenden Hunden erhoben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen rund um das Thema fleischfreie Ernährung für Hunde findet ihr in PETAs Faktenblatt, in dem Ratgeber „Vegetarische Hunde- und Katzenernährung von James A. Peden, Andrea Clages und Renato Pichler, den der Verlag als Download-Version anbietet, da das Buch vergriffen ist.Rezepte für vegane Hundekecks-Leckereien gibt es hier.

Neele
Find me
(Visited 572 times, 1 visits today)

23 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.