Allgemein, Aufmacher, Ernährung, Gesund & Fit, Produkte
Kommentare 14

Wilma genießt und … schmatzt!

Fiffibene Hundeblog Futtertest

 

Wilma genießt und schmatzt. Schweigen ist nicht so ihr Ding. Lautloses Fressen auch nicht. Sie hatte aber auch allen Grund zur herzhaften Meinungsäußerung

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Zwei Produktlinien von Meradog hat Wilma, der Kenner und Snack-Bekenner, auseinander genommen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Der kleine expressive Clown hat wieder einmal Glück gehabt: Der Futterhersteller Meradog hat uns seine zwei neuen Produktlinien testen lassen. Glück aus drei Gründen:

  1. Normalerweise testen wir kein Futter, da Wilma zu den „ernährungssensiblen“ Hunden gehört. Sie bekommt ausschließlich Frischfleisch, Gemüse und nur wenig Kohlehydrate.
  2. Dummerweise habe ich selbst einige Tage zuvor zu den „Meradog pure Fein gemacht Soft Snacks“ (getreidefrei) gegriffen, womit ich mir den Wind gegen einen Test selber aus den Segeln genommen habe.
  3. Glück hatte Wilma aber auch deswegen, weil diese Snacks verdammt gut zu schmecken scheinen – zumindest haben einige der Snack-Variationen Wilmas Geschmacksknospen in Wallungen gebracht.

Aber der Reihe nach…

Wilma nimmt sich zwei Produktneuheiten vor

Der Tiernahrungs-Experte Mera aus NRW (meine Heimat) hat sein Sortiment um zwei Produktneuheiten erweitert: „Meradog Fein gemacht Backwaren“ und die getreidefreien halb-feuchten „Meradog pure Fein gemacht Soft Snacks“. Beide Snackneuheiten haben wir unter die Lupe, Nase, in die Hand und ins Maul genommen (also nicht ich, sondern Wilma).

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Die „Meradog Fein gemacht Backwaren“ sind laut Unternehmen „nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellt und speziell auf die Vorlieben von Hunden abgestimmt“. Welche neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse gemeint sind und was unter den speziellen Vorlieben zu verstehen ist, wird zwar nicht näher ausgeführt. Ich kann aber bestätigen, dass die fünf Sorten „Straußencracker“, „Lachsschnitte“, „Lamm & Reis Drops“, „Puppy Knochen“ und „Merado Mix“ Wilmas Geschmacksnerven zumindest nicht kalt gelassen haben. Nicht alle fünf Geschmacksrichtungen kamen gleich gut an.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Lachs Schnitte

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Straußen Cracker

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Merado Mix

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Puppy Knochen

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Lamm & Reis Drops

Nicht alle fünf Geschmacksrichtungen konnten gleich stark punkten.

 

Zu Wilmas Favoriten gehören eindeutig: die „Straußencracker“ und die „Lamm & Reis Drops“.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Zwei Sorten gehören zu Wilmas Favoriten.

Da es sich allerdings bei der gesamten Produktlinie „Meradog Fein gemacht Backwaren“ um Snacks mit Getreidezusatz handelt, sind sie für Wilma nicht ganz so gut geeignet. Wilma gehört zu den eher „ernährungssensiblen“ Hunden. Aber auch für diese Zielgruppe hat Meradog etwas im Sortiment:

Getreidefreie Soft Snacks

Hinter dem etwas sperrigen Namen „Meradog pure Fein gemacht Soft Snacks“ verbergen sich leckere, weiche Snacks ohne Getreide. Sie bestehen aus einer einzigen Fleischsorte (wir durften Truthahn und Lachs testen) und der glutenfreien Tapiokawurzel als Kohlehydratquelle. Diese Snacks sind unser absoluter Favorit: Sie sind klein, weich und eignen sich ideal für Such-, Apportier-, Intelligenzspiele. Und: Die Snacks sind getreidefrei.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Die Soft Snacks sind klein und eignen sich klasse für Intelligenzspiele.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Fazit: Geschmacklich scheinen beide Produktlinien gut anzukommen. Was Konsistenz, Größe und Zusammensetzung angeht, werden wir allerdings nur bei den „Meradog pure Fein gemacht Soft Snacks“ zum Wiederholungstäter.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Auf einen Blick:

  • Die kleineren halb-feuchten Snacks sind super für das Training unterwegs, für Intelligenz- und Suchspiele oder auch für kleine oder ältere Hunde geeignet
  • Die getreidefreien Snacks punkten bei uns, weil sie verträglicher sind
  • Bei dem Verpackungsdesign beider Snacks haben sich die Marketeer ordentlich ins Zeug gelegt:
  • Auf jeder Verpackung der „Meradog Fein gemacht Backwaren“ findet ihr Trick-Anleitungen („Meradog Hundeschule“). Der kleine Meradog Hund „informiert“ den Käufer aus Hundeperspektive über die Eckdaten und Vorzüge des jeweiligen Snacks. Die Verpackung ist wiederverschließbar. Für jede Snack-Variante ist die empfohlene Fütterungsmenge pro Kilogramm Köpergewicht angegeben.
  • Das Verpackungsdesign der „Meradog pure Fein gemacht Soft Snacks“ ist ebenso ausgefeilt: Innerhalb der 400 g Faltschachtel sind die Snacks in einem Klarsichtbeutel abgepackt. Wiederverschließbar ist der Klarsichtbeutel allerdings nicht. Das wäre aber gerade bei den soften Snacks meiner Meinung nach sinnvoll, damit sie schön saftig bleiben.
Fiffibene Hundeblog Futtertest

Auf jeder Packung findet ihr spielerische Trick-Tipps.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

Die Verpackung der Backwaren ist wiederverschließbar.

Fiffibene Hundeblog Futtertest

In eigener Sache: Aufruf an alle Produkthersteller!

Bitte, bitte, denkt doch auch einmal an das andere Ende der Leine, an uns arme, ab und zu verzweifelnde Frauchen und Herrchen, an unsere Bemühungen und Erfolge. Wir bekommen nie ein „fein gemacht“ zu hören und ins Mäulchen geworfen. Das muss sich ändern. Vielleicht würde sich unser Hund sogar über spielerische Trickanleitungen auf den Menschen-Snack-Verpackungen freuen. Mögliche Tricks: „Gib dein Essen!“, „Kraul mich“, „Mach dich zum Affen“…wobei ich auch ohne Leckerchen schon ganz gut dressiert bin…

Und ihr so?

 

Gewinnspiel! Drei „Fein gemacht“-Produkt-Pakete zu gewinnen!

Habt ihr Lust die „Fein gemacht“-Leckerli von Meradog zu gewinnen? Dann werdet Leser unseres Hundeblog und Fan auf Facebook. Oder kommentiert einfach unter diesem Post mit dem Stichwort „Fein gemacht“: Sollten auch wir einmal belohnt werden?! Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 19. Juni um 18 Uhr. Die drei Gewinner werden von Wilma erschnüffelt und per E-Mail benachrichtigt.

Viel Glück!

 

*Mitmachen können alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder seinen Betreibern. Es wird weder von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Verpasst keinen Beitrag mehr! Meldet euch für den Fiffibene Newsletter an!

 

 

Neele
Find me

Neele

Hi, ich bin Neele, #Hundenärrin, #Hundemama, #Hundehaarmagnet, #Bücherwurm, #Textmaniac. Auf diesem Hundeblog schreibe ich über das Leben mit Hund. Im Hundeblog findet ihr Trends, Lustiges, Ernstes, Absurdes, Wissenswertes. Ich sage nur: Let the dogs rock the world!
Neele
Find me
(Visited 495 times, 1 visits today)

14 Kommentare

  1. Jana sagt

    Ich habe mein Frauchen fest im Griff! Mein Zweibein hat öfters so Anfälle, wo sie was von Erziehung brabbelt und Begriffe wie Konsequenz und so in den Raum wirft. Das ist dann die Zeit, in der sie denkt, dass SIE die Kontrolle hätte. Auf Spaziergänge baut sie dann immer so Sachen ein wie Rückrufübungen, so nennt Frauchen das jedenfalls, ein.

    Das Problem ist nur immer: Mein Zweibein probiert mir dann zur Belohnung Trockenfutter anzudrehen. Hallo?! Gehts noch?! Hasenfährte vs. Trockenfutter – na Wilma, was würde da bei dir gewinnen?

    Aber wenn Frauchen zu den guten Leckerlis greift, das wittert mein Näschen sofort und schwupsdiwups – ich komme angepest und bin da.

    Hab Frauchen also gut im Griff – sie hat ganz fein die guten Sachen rausgekramt. Hat sie wirklich „fein gemacht“, sie lernt schnell. Da sollten auch wir einmal zusammen für belohnt werden, oder?

    Ich würde mich freuen und Frauchen sich auch 🙂

    Liebe Grüße,
    Ivy mit Zweibein Jana

    • Ivy, du sprichst mir aus der Seele!!! Die Zweibeiner sind manchmal soooo unverschämt. Wer kommt denn bitte auf die Idee uns noble Fellnasen mit so einem herkömmlichen Trockenfraß abzuspeisen?! Das grenzt an Hohn und riecht nach Revolte! Da hast du absolut recht! Die haben nix verstanden! Aber ja, mein Zweibein hat es auch recht schnell begriffen *schlaues Frauchen* und gemerkt, dass der Hase bei jämmerlicher Snack-Kost IMMER gewinnt! Ist doch logo! Insofern: jupp, auch dein Zweibein ist lernfähig und fleißig und sollte belohnt werden! Ich hänge mich für euch rein!
      *wuff*schleck*grunz* deine Wilma

    • Hey Bretonenjungs ;-), oh Männchen ist toll! Das macht Wilma freiwillig, wenn sie sieht, dass ich etwas Feines in der Hand habe 😉 Ihr seid natürlich auch im Lostopf *schwupps*
      Ganz liebe Grüße von Wilma und mir

  2. Alice sagt

    „Fein gemacht“ – Tahlly und ich würden uns sehr freuen, etwas zu gewinnen 🙂 vorallem wenn es doch mal ausnahmsweise etwas getreidefreies gibt 🙂

    Oh ja, ich hab mich wohl auch schon so einige Male dressieren lassen ^^ das haben die Hunde wohl wirklich voll drauf

    Grüße Alice mit Siberian Husky Dame Tahlly

    • Hallo ihr Zwei ;-), gut, dass du auch so ein gut erzogenes Menschen-Exemplar bist *gggg* Hunde kennen die Hebel, die man bewegen muss eben sehr gut 😉
      Gaaanz liebe Grüße von Wilma und meiner Wenigkeit

      • Alice sagt

        Ach siehste, da hab ich doch glatt übersehen, dass noch ein wenig mehr zu dem Stichwort gehört 😉 da berichtige ich mich aber nochmal^^

        „Fein gemacht“: Sollten auch wir einmal belohnt werden?!

        Ja tatsächlich kann Tahlly mich ganz gut einschätzen 😉 aber das beruht gottseidank auch auf Gegenseitigkeit *hihi* und manchmal gibt man ja gerne nach ^^

        Nochmal liebe Grüße von uns 🙂

  3. Ui, da wäre ja diesmal sogar etwas für das Senibelchen Emmely dabei *staun*
    die Straußencracker und besonders die Meradog pure Fein gemacht Soft Snacks Truthan (wirklich ein ellenlanger Name) klingen besonders schmackhaft!
    Falls wir nicht gewinnen- muss ich wohl mal mit dem Geldbeutel losziehen 🙂

    Liebste Grüße
    Lizzy und Indianermädchen

    • Hi Lizzy ;-), die sind wirklich suuuper lecker! Ist Emmely auch so empfindlich? Bei Wilma ist es deutlich besser geworden seitdem wir ihr frisches Fleisch, Gemüse & Co. geben. Jetzt verträgt sie auch ab und zu andere Leckerein.
      Ja, der Name ist ein Zungenbrecher 😉
      Gaaanz liebe Grüße an euch alle von Wilma und mir <3

      • Leider betrifft es eine ganze Mensche Fleischsorten.. mal abgesehen von der Futtermilbenallergie. Barfen ist bei uns leider nicht die optimale Lösung, da Emmely mich ja als Therapiehund begleitet und die Kinder sie beim Verstecken spielen oder tricksen eher schlecht mit frischen Knochen oder Putenherzen belohnen können 😀
        Wenn sie in Rente geht- wird es das aber sicherlich auch bei uns geben. Wir haben aber einige Trockenfuttersorten gefunden, die sehr gut vertragen werden 🙂

  4. Jasmin sagt

    „Fein gemacht“: Sollten auch wir einmal belohnt werden?!

    Klar wir sollten auch mal belohnt werden bin ich mal der Meinung 🙂 wobei die lieben Hunde da echt die besseren Trainer sind, bringen mir jede Menge Tricks bei ohne mir dafür auch nur einmal ein Leckerchen in die Schnute stecken zu müssen ;-).

    Naja ich füttere meine Fellnasen gerne mit gesunden und guten Leckerchen, da würden uns die gerade recht kommen.

    GLG Jasmin mit Nala & Vani

    • Liebe Jasmin. Ja, da muss ich dir zustimmen…Wilma hat mich auch ganz ohne Leckerli dressiert 😉 Da kann man sich von den Vierbeinern noch einiges abschauen. Wahrscheinlich bekommen wir deswegen keine Test-Leckerli für Zweibeiner ;-( Also unsere Favoriten sind ja die ohne Getreide, die sind auch schön weich.
      Ganz liebe Grüße von Wilma und mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.